Social Media

Aus Living Lab AAL
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Englische Begriff beschreibt im Internet verankerte, soziale Netzwerke, die seit mehr als 10 Jahren vom Großteil der Menschheit verwendet werden. Üblicherweise ist die Teilnahme daran kostenlos, die meisten finanzieren sich durch (personalisierte) Werbung - das bedeutet, dass den Nutzenden ihren Tätigkeiten entsprechende Produkte beworben werden. Die Menschen können selbst entscheiden, was sie "teilen" möchten, seien es Bilder, Texte, Videos, Links oder Ähnliches. Meistens kann auch eine Entscheidung getroffen werden, ob nur ein spezifischer Personenkreis oder alle etwas erstelltes sehen können.

Facebook

Ist das am weitesten verbreitete soziale Netzwerk weltweit (Stand März 2020[1]). Es können Profile, ein eigener Freundeskreis und eigene Gruppen angelegt werden, die dann untereinander (von außen nicht einsehbar) kommunizieren können. Viele Drittanbeiter nutzen Facebook als Plattform um ihre Dienste, Spiele oder sonstiges anzubieten.

WhatsApp

Ist ein Nachrichtendienst, der von Facebook aufgekauft wurde. Die Verwendung setzt ein Smartphone mit Internetverbindung beziehungsweise WLAN voraus. Auch bei WhatsApp wird ein Profil angelegt, es können Nachrichten an einzelne oder in Gruppen versandt werden. Es gibt auch die Möglichkeit, zeitlich Statusmeldungen zu erzeugen und - ähnlich wie bei Skype - Videoanrufe zu tätigen (maximal vier Geräte gleichzeitig in einem Gruppenanruf).

Twitter

Ist das soziale Netzwerk mit dem zweitgrößten Marktanteil (Stand März 2020[1]) weltweit. Auch hier ist das Erstellen eines Profils notwendig, Informationen (die sogenannten "Tweets") Werden aber eher global geteilt und können von allen gesehen, kommentiert und weitergeleitet ("retweet") werden.

Einzelnachweise