Dienstleistungen und Dienstleister in der Bodenseeregion

Aus Living Lab AAL
Wechseln zu: Navigation, Suche

In der folgenden Auflistung wurden Dienstleister in der Bodenseeregion und Umgebung zusammengetragen, die von Menschen erbrachte Dienstleistungen anbieten, sowohl durch digitale Technologien unterstützt als auch ohne Verwendung solcher Technologien. Es handelt sich hierbei um eine exemplarische Auswahl.

Deutschland

Dienstleistung (von Menschen erbracht) D1 D2 D3 D4 D5 D6
Angehörigen-Beratung und -Unterstützung (z.B. Schulungen)
Baukoordination und Beratung (z.B. bauliche Anpassungen)
Besorgungen (z.B. Einkäufe, Apotheke)
Boten- und Behördengänge (z.B. zur Post, Bank, Ämter)
Erinnerungsdienst (z.B. Telefonanruf am Vortag)
Essensdienst (z.B. Essen auf Rädern, Mittagstisch)
Freizeitangebote (z.B. Sport, Kultur, Urlaub)
Fahr- und Begleitdienst (z.B. zum Arzt, Einkauf)
Finanzielle Beratung (z.B. Pflegegeld, Versicherung)
Gartenarbeit (z.B. Mähen, Schneeräumung)
Gefahrenüberwachung (z.B. Wasseraustritt)
Gesundheitsberatung (z.B. Prävention)
Haushaltshilfe (z.B. Wohnungsreinigung)
Haustierbetreuung
Körperpflege (z.B. Waschen, Frisör)
Krankenpflege (z.B. Wundversorgung)
Lebensberatung (Seelsorge)
Medizinische Kontrollen (z.B. Blutzucker)
Mobilisation (z.B. Aufstehen, zu Bett gehen)
Psychosoziale Beratung (z.B. Inklusion)
Psychotherapie (z.B. bei Ängstlichkeit)
Reparaturdienst (z.B. Seniorenwerkstatt)
Rufhilfe (Notrufzentrale, die Hilfe organisiert)
Seniorenkurse (z.B. Internet, eGovernment)
Soziale Begleitung (z.B. Spazieren)
Sturz- oder Passivalarm (Kontaktaufnahme bei Passivität)
Tagesbetreuung (z.B. Tageszentren)
Technikberatung (z.B. SmartHome, Hilfsmittel)
Vermietung von Hilfsmitteln (z.B. Rollstuhl)

Österreich

Dienstleistung (von Menschen erbracht) AT1 AT2 AT3 AT4 AT5 AT6 AT7 AT8 AT9 AT10 AT11 AT12
Angehörigen-Beratung und -Unterstützung (z.B. Schulungen)
Baukoordination und Beratung (z.B. bauliche Anpassungen)
Besorgungen (z.B. Einkäufe, Apotheke)
Boten- und Behördengänge (z.B. zur Post, Bank, Ämter)
Erinnerungsdienst (z.B. Telefonanruf am Vortag)
Essensdienst (z.B. Essen auf Rädern, Mittagstisch)
Freizeitangebote (z.B. Sport, Kultur, Urlaub)
Fahr- und Begleitdienst (z.B. zum Arzt, Einkauf)
Finanzielle Beratung (z.B. Pflegegeld, Versicherung)
Gartenarbeit (z.B. Mähen, Schneeräumung)
Gefahrenüberwachung (z.B. Wasseraustritt)
Gesundheitsberatung (z.B. Prävention)
Haushaltshilfe (z.B. Wohnungsreinigung)
Haustierbetreuung
Körperpflege (z.B. Waschen, Frisör)
Krankenpflege (z.B. Wundversorgung)
Lebensberatung (Seelsorge)
Medizinische Kontrollen (z.B. Blutzucker)
Mobilisation (z.B. Aufstehen, zu Bett gehen)
Psychosoziale Beratung (z.B. Inklusion)
Psychotherapie (z.B. bei Ängstlichkeit)
Reparaturdienst (z.B. Seniorenwerkstatt)
Rufhilfe (Notrufzentrale, die Hilfe organisiert)
Seniorenkurse (z.B. Internet, eGovernment)
Soziale Begleitung (z.B. Spazieren)
Sturz- oder Passivalarm (Kontaktaufnahme bei Passivität)
Tagesbetreuung (z.B. Tageszentren)
Technikberatung (z.B. SmartHome, Hilfsmittel)
Vermietung von Hilfsmitteln (z.B. Rollstuhl)

Schweiz

Dienstleistung (von Menschen erbracht) CH1 CH2 CH3 CH4 CH5 CH6 CH7 CH8
Angehörigen-Beratung und -Unterstützung (z.B. Schulungen)
Baukoordination und Beratung (z.B. bauliche Anpassungen)
Besorgungen (z.B. Einkäufe, Apotheke)
Boten- und Behördengänge (z.B. zur Post, Bank, Ämter)
Erinnerungsdienst (z.B. Telefonanruf am Vortag)
Essensdienst (z.B. Essen auf Rädern, Mittagstisch)
Freizeitangebote (z.B. Sport, Kultur, Urlaub)
Fahr- und Begleitdienst (z.B. zum Arzt, Einkauf)
Finanzielle Beratung (z.B. Pflegegeld, Versicherung)
Gartenarbeit (z.B. Mähen, Schneeräumung)
Gefahrenüberwachung (z.B. Wasseraustritt)
Gesundheitsberatung (z.B. Prävention)
Haushaltshilfe (z.B. Wohnungsreinigung)
Haustierbetreuung
Körperpflege (z.B. Waschen, Frisör)
Krankenpflege (z.B. Wundversorgung)
Lebensberatung (Seelsorge)
Medizinische Kontrollen (z.B. Blutzucker)
Mobilisation (z.B. Aufstehen, zu Bett gehen)
Psychosoziale Beratung (z.B. Inklusion)
Psychotherapie (z.B. bei Ängstlichkeit)
Reparaturdienst (z.B. Seniorenwerkstatt)
Rufhilfe (Notrufzentrale, die Hilfe organisiert)
Seniorenkurse (z.B. Internet, eGovernment)
Soziale Begleitung (z.B. Spazieren)
Sturz- oder Passivalarm (Kontaktaufnahme bei Passivität)
Tagesbetreuung (z.B. Tageszentren)
Technikberatung (z.B. SmartHome, Hilfsmittel)
Vermietung von Hilfsmitteln (z.B. Rollstuhl)