Anspruchsgruppen

Aus Living Lab AAL
Wechseln zu: Navigation, Suche

Definition

Anspruchsgruppen (Synonym: Stakeholder) sind alle direkt und indirekt von der Nutzung und Wirkung des Evaluationsgegenstandes berührten Personen. Zwei Gruppen werden unterschieden:[1]

  • Betroffene bzw. Zielgruppen: Kund*innen, Patient*innen, Studienteilnehmer*innen sowie deren Angehörige, Freund*innen, Pflegekräfte etc. Dazu gehören auch alle an der Entwicklung, Umsetzung und Optimierung des Evaluationsgegenstandes Beteiligten.
  • Beteiligte: Produkt-/Maßnahmenentwickler, Maßnahmenverantwortliche, Personal, politische Entscheidungsträger etc.

Bei der Erstellung, Prüfung, Bewertung und dem Einsatz von AAL-Lösungen spielen Anspruchsgruppen wie Endanwender*innen (engl. end-user) eine entscheidende Rolle[2].

Einzelnachweise

  1. Döring, Nicola; Bortz, Jürgen: Forschungsmethoden und Evaluation in den Sozial- und Humanwissenschaften, 5. Auflage, Berlin u.a. : Springer, S. 981-983
  2. Nedopil, C., Schauber, C., & Glende, S. (2013). Knowledge base. AAL stakeholders and their requirements. 1–52. https://doi.org/10.1093/mnras/stu2308